Herzlichen Dank für Ihr Interesse an meinen Tätigkeiten und
an meiner publizistischen Arbeit.
       
 

Beitrag: THE FUTURE OF 20 MILLION PEOPLE IN THE SIX WESTERN BALKAN
STATES.

MÄRZ.2018

<<--PDF
     
  Beitrag: "Der Westen: unkaputtbar“
Christoph Zöpel über Heinrich August Winklers Analyse der aktuellen Lage in Europa und Amerika.
30.11.2017
<<--IPG-Journal
     
  Beitrag: "Ressentiments helfen nicht weiter“
Christoph Zöpel über Pankaj Mishras „Zeitalter des Zorns“.
21.09.2017
<<--IPG-Journal
     
  Beitrag: "Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte“
Was fehlt in der Berichterstattung über den syrischen Krieg? Christoph Zöpel über ein umstrittenes Buch.
23.06.2017
<<--IPG-Journal
     
  Beitrag: "Geschichte Die Große“
Dieses Buch sollte man lesen, um Südost-europa und den Balkan zu verstehen.
19.04.2017
<<--IPG-Journal
     
  Beitrag: "Der Nahost-Konflikt ist lösbar“
Christoph Zöpel über ein lesenswertes Buch zum arabischen Nationalismus und zur Zukunft Palästinas.
07.02.2017
<<--IPG-Journal
     
  Abschied von der Zwei-Staaten-Lösung
Aref Hajjaj plädiert für einen gemeinsamen Staat von Israelis und Palästinensern und löst damit eine Kontroverse aus.
04.01.2017
<<--RP ONLINE
     
  Putins Weltanschauung
Ein Philosophie-Journalist analysiert, was den russischen Präsidenten antreibt.
12.10.2016
<<--RP ONLINE
     
 

Beitrag: "Die smarten Diktatoren
der Internet-Welt"
Nur der Rechtsstaat sichert den Schutz gegen die totale Kontrolle des Netzes.
31.08.2016

<<--RP ONLINE
     
 

Beitrag: "Die NRW-Hochschulen waren revolutionär"
Christoph Zöpel zum 70. Geburtstag
15.08.2016

<<--RP ONLINE
     
 

Beitrag: "Bochum wird das neue München"
Eine Führung durch die Ruhr-Metropole
03.04.2016

<<--RP ONLINE
     
 

Beitrag: "Sejm oder nicht Sejm, das ist hier die Frage"
Wie Polens demokratische Linke eine Zukunft haben kann. 25.04.2016

<<--IPG-Journal
     
 

Beitrag: "Hilferuf aus Serbien"
Die Oppositionsparteien befürchten einen unfairen Wahlkampf. 31.03.2016

<<--IPG-Journal
     
 

Beitrag: "Flüchtlinge wollen etwas tun"
Eine Lektüreempfehlung von Christoph Zöpel. 01.03.2016

<<--IPG-Journal
     
 

Pressemitteilung 08.06.2015
Schriften Friedrich Halstenbergs
in einem Digitalen Archiv verfügbar

          Presse  
       


- Reise nach Pristina
Im Auftrag der Party of European Social Democrats (PES)
mit Unterstützung der Friedrich Ebert Stiftung (FES), Kosovo
Di. 28.11. - Do. 30.11.2017

- Lehre
Spatial Socio-Economic Development Planning
Urban Transportation
German Jordanian University Amman, Amman
Do. 26.10. - Mo. 13.11.2017

- Vortrag: Globale Urbanisierung aus westeuropäischer Perspektive
DASL Jahrestagung, ESMT Berlin, Schlossplatz 1
Sa. 14.10.2017 um 14:30 Uhr

- Masterseminar
Schwerindustrielle Agglomerationen
TU Dortmund GB III - 517
Mi. 11.10.2017 13.00-19.00 Uhr
Mi. 13.12.2017 13.00-19.00 Uhr
Mi. 24.01.2018 13.00-19.00 Uhr
Fr. 26.01.2018 13.00-19.00 Uhr


- Masterseminar
Globale Raumentwicklung und Urbanisierung
TU Dortmund GB I - 410
Mi. 24.05.2017 13.00-18.00 Uhr
Mi. 14.06.2017 13.00-18.00 Uhr
Mi. 12.07.2017 13.00-18.00 Uhr
Mi. 19.07.2017 13.00-18.00 Uhr

- Lehre
Spatial Socio-Economic Development Planning
GJU Amman, Jordanien
Fr. 14.04. - So. 30.04.2017

- Friedrich Ebert Stiftung (FES)
Integration and Disintegration of the European Union
The European Perspective for South East Europe
Hotel Croatia, Frankopanska ulica 10, Cavtat, Croatia
Conference hall “Bobara” (5th floor)
Fr. 07.04. - So. 09.04.2017

- Podiumsdiskussion
Bruckhausen - Beispiel oder Machtspiel
Kulturkirche Liebfrauen
König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
Di. 21.03.2017 um 19:30 Uhr

- Reise nach Bratislava, Slowakische Republik
Im Auftrag der Party of European Social Democrats (PES)
mit Unterstützung der Friedrich Ebert Stiftung (FES)
Mo. 27.02. - Di. 28.02.2017

- Reise nach Sofia, Bulgarien
Im Auftrag der Party of European Social Democrats (PES)
mit Unterstützung der Friedrich Ebert Stiftung (FES)
Di. 21.02. - Do. 23.02.2017

- Reise nach Bukarest, Rumänien
Im Auftrag der Party of European Social Democrats (PES)
mit Unterstützung der Friedrich Ebert Stiftung (FES)
Mo. 13.02. - Mi. 15.02.2017

- Reise nach Tallinn, Estland
Im Auftrag der Party of European Social Democrats (PES)
mit Unterstützung der Friedrich Ebert Stiftung (FES)
Di. 07.02. - Do. 09.02.2017

- Reise nach Riga, Lettland
Im Auftrag der Party of European Social Democrats (PES)
mit Unterstützung der Friedrich Ebert Stiftung (FES
Mo. 30.01. - Mi. 01.02.2017

- FEPS - Ones to Watch
Foundation For European Progressive Studies
Budapest, Ungarn
Sa. 21.01. - So. 22.01.2017

- Vortrag Ortsverein Altenbochum
Stadt, Land , Bund Europa und die Welt – was
erwartet uns 2017
Bochum, Gaststätte Femlinde, Freigrafendam
Do. 05.01.2017 um 19 Uhr

 


zum Seitenanfang